Jugend im Einsatz

27 Jugendfeuerwehrmitglieder waren „im Einsatz“ (05.11.2015)

20151105 (6)Gleich zwei verschiedene Situationen mussten von der Jugendfeuerwehr Eibelshausen bei ihrer Abschlussübung abgearbeitet werden. Ein PKW lag nach einem Verkehrsunfall auf der Seite, der Fahrer war eingeklemmt.  Das Fahrzeug musste stabilisiert und gesichert werden und im Anschluss musste die Person mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Einige Meter weiter war eine weitere Person unter einem Container eingeklemmt. Der Container musste mit pneumatischen Hebekissen angehoben und gesichert werden, danach konnte die verletzte Person gerettet werden. Die Übungsstelle absichern und ausleuchten, sowie den Brandschutz sichern stellen gehörte ebenso zu den Aufgaben, die die Kinder und Jugendlichen bewältigen mussten. In der eigens dafür eingerichteten Übungsleitstelle wurden die ganzen Geschehnisse dokumentiert. Unterstützt wurde die Jugendfeuerwehr bei der Übung vom Rettungsdienst Eschenburg.

Vielen Dank an den Rettungsdienst Eschenburg für die Unterstützung!

Jugend im Einsatz auf Facebook teilen
Jugend im Einsatz auf Twitter teilen
Jugend im Einsatz auf Google Plus teilen