Feuerwehren üben gemeinsam

Die Feuerwehren aus Eibelshausen und Eiershausen übten gemeinsam alles zu dem Thema Absturzsicherung.
20160701 (1)

Bei der Brandbekämpfung und bei der technischen Hilfeleistung lässt es sich in manchen Fällen nicht vermeiden, dass sich Feuerwehrangehörige in absturzgefährdete Bereiche begeben müssen, bei denen ein freier Fall nicht auszuschließen ist.
Aus diesem Grund müssen die Einsatzkräfte, über die Grundtätigkeiten hinaus, speziell aus- und fortgebildet werden.

In Eschenburg ist die Feuerwehr Eiershausen auf das Thema Absturzsicherung spezialisiert und verfügt über einen entsprechenden Gerätesatz, der auf dem neuen TSF-W vorgehalten wird.
Da im Einsatzfall nicht nur die Kameraden der Feuerwehr Eiershausen den richtigen Umgang mit den Gerätschaften beherrschen müssen, war dies Thema an dem gemeinsamen Übungsabend, um auch die Einsatzkräfte aus Eibelshausen in diesem Thema zu schulen.

An drei Stationen trainierten die Einsatzkräfte der beiden Wehren den richtigen Umgang mit der Absturzsicherung, die Rettung aus Höhen und Tiefen, sowie das richtige Verhalten in Notsituationen wie z. B. nach einem Sturz in das Sicherungssystem.

Feuerwehren üben gemeinsam auf Facebook teilen
Feuerwehren üben gemeinsam auf Twitter teilen
Feuerwehren üben gemeinsam auf Google Plus teilen