Abschlussübung der Jugendfeuerwehr

Das praktische Ausbildungsjahr der Jugendfeuerwehr wurde am Donnerstag mit der Abschlussübung beendet.

Am zukünftigen Firmensitz der Metec CNC Präzisionsteile GmbH in Eibelshausen, welcher sich aktuell im Umbau befindet, wurde ein Arbeitsunfall in Szene gesetzt.

Bei Arbeiten mit einer Grundierungsmasse kam es, nach dem ungewollten Kontakt mit einem Reinigungsmittel, zu einer Reaktion die ein Atemgift freisetzte. Mehrere Bauarbeiten galten daraufhin als vermisst. So war die Lage mit der die Übung begann.

Während die Übungsstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert wurde und der Arbeitsbereich ausgeleuchtet wurde, rüsteten sich die ersten Trupps mit Atemschutzgeräten aus, um im Gebäude nach den vermissten Personen zu suchen. Die dunkle Halle wurde zunächst von innen ausgeleuchtet, um die Suche zu erleichtern. Nachdem man im Erdgeschoss keine Personen fand, musste die Mannschaft mittels einer Steckleiter auf eine Zwischendenke klettern, um die Suche dort fortzuführen. Kurz darauf wurden zwei Bauarbeiter bewusstlos und teils verletzt aufgefunden. Sie wurden mit dem Spineboard gerettet und medizinisch erstversorgt.

Nach getaner Arbeit ließen die Jungflorianer den Abend beim gemeinsamen Pizzaessen ausklingen.

Ab der nächsten Woche startet  das „Winterprogramm“ der Jugendfeuerwehr. Viele abwechslungsreiche Aktionen und Spiele, aber auch feuerwehrtechnische Ausbildung stehen auf dem Plan.

DSC_0089_00025 DSC_0074 DSC_0119

Abschlussübung der Jugendfeuerwehr auf Facebook teilen
Abschlussübung der Jugendfeuerwehr auf Twitter teilen
Abschlussübung der Jugendfeuerwehr auf Google Plus teilen

JUGENDFEUERWEHR: Wir sagen DANKE!

Jugendfeuerwehr bedankt sich bei dem Friseurteam Christoph Müller

Christoph Müller und sein Friseurteam konnten im Sommer ihr 65-jähriges Firmenjubiläum feiern.

Bei der großen Jubiläumsfeier, rund um das Geschäft, unterstütze unser Feuerwehrverein bei der Bewirtung der zahlreichen Gäste. Den Erlös der Jubiläumsfeier spendete Christoph Müller an unsere Jugendfeuerwehr.

Unser stellv. Jugendfeuerwehrwart Andreas Pano und unser Gemeindejugendfeuerwehrwart Maximilian Müller überreichten jetzt offiziell das Dankeschön-Schild der Jugendfeuerwehr Eibelshausen an Christoph Müller und sein Team; und sprachen damit Dank und Anerkennung unserer Jugendfeuerwehr aus.

Mit dieser großen finanziellen Unterstützung, über die wir uns sehr gefreut haben, können wir in Ausrüstung und Ausbildungsmaterial investieren, um unseren Mitgliedern eine noch abwechslungsreichere und interessantere Jugendfeuerwehrarbeit zu bieten.

JUGENDFEUERWEHR: Wir sagen DANKE! auf Facebook teilen
JUGENDFEUERWEHR: Wir sagen DANKE! auf Twitter teilen
JUGENDFEUERWEHR: Wir sagen DANKE! auf Google Plus teilen

Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr

Erlebnis Wochenende 2016Das Pfingstwochenende verbrachten 25 Jugendfeuerwehrmitglieder mit ihren Betreuern im Feuerwehrgerätehaus. 48 Stunden voller Action, Spaß und Kameradschaft, standen unter dem großen Thema „Atemschutz“, auf dem Programm. Aber es ging nicht nur um das Thema Atemschutz, auch technische Hilfeleistungen und Erste Hilfe standen auf dem Programm.

Weiterlesen

Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr auf Facebook teilen
Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr auf Twitter teilen
Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr auf Google Plus teilen

Eschenburger Jugendfeuerwehrmitglieder stellen ihr Können unter Beweis

Bei der Abnahme der Jugendflamme I und II zeigten 42 Jugendfeuerwehrmitglieder was sie bereits erlernt haben.

Weiterlesen

Eschenburger Jugendfeuerwehrmitglieder stellen ihr Können unter Beweis auf Facebook teilen
Eschenburger Jugendfeuerwehrmitglieder stellen ihr Können unter Beweis auf Twitter teilen
Eschenburger Jugendfeuerwehrmitglieder stellen ihr Können unter Beweis auf Google Plus teilen

Jugend im Einsatz

27 Jugendfeuerwehrmitglieder waren „im Einsatz“ (05.11.2015)

20151105 (6)Gleich zwei verschiedene Situationen mussten von der Jugendfeuerwehr Eibelshausen bei ihrer Abschlussübung abgearbeitet werden. Ein PKW lag nach einem Verkehrsunfall auf der Seite, der Fahrer war eingeklemmt. Weiterlesen

Jugend im Einsatz auf Facebook teilen
Jugend im Einsatz auf Twitter teilen
Jugend im Einsatz auf Google Plus teilen