Abschlussübung der Jugendfeuerwehr

Das praktische Ausbildungsjahr der Jugendfeuerwehr wurde am Donnerstag mit der Abschlussübung beendet.

Am zukünftigen Firmensitz der Metec CNC Präzisionsteile GmbH in Eibelshausen, welcher sich aktuell im Umbau befindet, wurde ein Arbeitsunfall in Szene gesetzt.

Bei Arbeiten mit einer Grundierungsmasse kam es, nach dem ungewollten Kontakt mit einem Reinigungsmittel, zu einer Reaktion die ein Atemgift freisetzte. Mehrere Bauarbeiten galten daraufhin als vermisst. So war die Lage mit der die Übung begann.

Während die Übungsstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert wurde und der Arbeitsbereich ausgeleuchtet wurde, rüsteten sich die ersten Trupps mit Atemschutzgeräten aus, um im Gebäude nach den vermissten Personen zu suchen. Die dunkle Halle wurde zunächst von innen ausgeleuchtet, um die Suche zu erleichtern. Nachdem man im Erdgeschoss keine Personen fand, musste die Mannschaft mittels einer Steckleiter auf eine Zwischendenke klettern, um die Suche dort fortzuführen. Kurz darauf wurden zwei Bauarbeiter bewusstlos und teils verletzt aufgefunden. Sie wurden mit dem Spineboard gerettet und medizinisch erstversorgt.

Nach getaner Arbeit ließen die Jungflorianer den Abend beim gemeinsamen Pizzaessen ausklingen.

Ab der nächsten Woche startet  das „Winterprogramm“ der Jugendfeuerwehr. Viele abwechslungsreiche Aktionen und Spiele, aber auch feuerwehrtechnische Ausbildung stehen auf dem Plan.

DSC_0089_00025 DSC_0074 DSC_0119

JUGENDFEUERWEHR: Wir sagen DANKE!

Jugendfeuerwehr bedankt sich bei dem Friseurteam Christoph Müller

Christoph Müller und sein Friseurteam konnten im Sommer ihr 65-jähriges Firmenjubiläum feiern.

Bei der großen Jubiläumsfeier, rund um das Geschäft, unterstütze unser Feuerwehrverein bei der Bewirtung der zahlreichen Gäste. Den Erlös der Jubiläumsfeier spendete Christoph Müller an unsere Jugendfeuerwehr.

Unser stellv. Jugendfeuerwehrwart Andreas Pano und unser Gemeindejugendfeuerwehrwart Maximilian Müller überreichten jetzt offiziell das Dankeschön-Schild der Jugendfeuerwehr Eibelshausen an Christoph Müller und sein Team; und sprachen damit Dank und Anerkennung unserer Jugendfeuerwehr aus.

Mit dieser großen finanziellen Unterstützung, über die wir uns sehr gefreut haben, können wir in Ausrüstung und Ausbildungsmaterial investieren, um unseren Mitgliedern eine noch abwechslungsreichere und interessantere Jugendfeuerwehrarbeit zu bieten.

Neues Einsatzfahrzeug für die FF Eibelshausen

Am Donnerstag, den 06.04.2017 konnte das neue Löschgruppenfahrzeug LF10 bei der Firma Ziegler abgeholt werden. Das alte LF8 wurde, nach fast 28 Jahren, außer Dienst gestellt.

Weiterlesen

Landesweiter Probealarm mit Warn-App KATWARN

Zweimal jährlich erfolgt ein Probealarm mit dem Katastrophenwarnsystem KATWARN. In Hessen wird erstmalig am Mittwoch 5. April 2017 die Übermittlung von amtlichen  Warnungen mittels  KATWARN getestet.

Weiterlesen

Feuerwehren im Lahn-Dill-Kreis retten Menschenleben

Zahl der Notfalleinsätze erneut deutlich gestiegen

Der Erste Kreisbeigeordnete Heinz Schreiber stellt den Jahresbericht 2016 der Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz des Lahn-Dill-Kreises vor. Das in dem Bericht enthaltene Zahlenmaterial dokumentiert die in den Freiwilligen Feuerwehren sowie im Rettungsdienst im Kreisgebiet erbrachten Leistungen und beschreibt gleichzeitig das Arbeitsaufkommen der Fachabteilung. Die Bilanz kann sich sehen lassen:

Weiterlesen